Wandern in Abersee

Kleiner Sparber 1488m

Abersee

Wegbeschreibung

Der Anstieg zum Sparber ist markiert, zuerst entlang des Forstweges mit einigen Abschneidern, zuletzt erdig im steilen Wald mit einigen wenigen schrofigen "Felseinlagen" bis in die Scharte zwischen den beiden Sparbern. Direkt von der Scharte steigt man beinahe senkrecht etwas abdrängend ca 10 m den Sockelfelsen (III-) empor nach rechts zu den ersten Steigspuren. Steil und locker-schrofig, aber auch erdig und schmal geht es einige Meter bis zum lockeren Aluminiumseil (10m lang, in der Querung nicht wirklich hilfreich), das man vom Sattel aus an der Nordwestflanke sieht. Über schrofig-brüchige steile Latschengassen gelangt man in wenigen Minuten zum Gipfelbuch kurz unterhalb der "Gipfelstange". Abstieg wie Anstieg.

Empfohlene Ausrüstung: Wanderausrüstung, (Klettergurt, Seil, Bandschlinge ?)

Rast/Einkehr

Gasthof Kleefeld

Bemerkung

unangenehme "Kletterei" in lockerem schrofig-erdigem Fels, Abrutsch/Absturzgefahr, keine wirklich gute Sicherungsmöglichkeit

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Kleiner Sparber 1488m