Wandern in Admont

Vom Admonter Haus auf Natterriegel und Hexenturm

Admont

Wegbeschreibung

Vom Admonterhaus nordwärts über den Kamm ansteigen; wo er felsig wird über mehrere drahtseilversicherte Passagen, und nach einem Sattel nach rechts zum Gipfel des Mittagskogels, 2041m mit Gipfelkreuz.

Zum Sattel zurück und von ihm nach Westen zum Natterriegel. Den schönen Tiefblick zum Admonterhaus sollte man noch genießen, dann steigt man am Kamm nach NW ab und über eine brüchige Felsrampe mit Drahseilen (Achtung auf Steinschlag) hinab in einen Geröllkessel.

Über viel Schutt quert man ihn mühsam zum Gipfelaufbau. Der Weg erreicht wieder die Grathöhe. Und in abwechslungsreicher leichter Kletterei entlang der Versicherungen über Bänder und Felstufen zum luftigen (fotogenen) Gipfel des Hexenturms mit kleinem Kreuz und Buch.

Gleicher Rückweg zum Admonterhaus mit Gegenanstieg zum Natterriegel.

Empfohlene Ausrüstung: Bergwanderausrüstung mit festen Bergschuhen, Regenschutz, Proviant und Getränke. Bei Übernachtung Hüttenschlafsack.

Rast/Einkehr

keiner

Bemerkung

An schönen Wochenenden Reservierung auf der Hütte empfehlenswert.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Vom Admonter Haus auf Natterriegel und Hexenturm