Wandern in Elmen

Adlerweg Etappe A21 - Über Gipfel und Grate von Hütte zu Hütte

Elmen

Wegbeschreibung

In der Gipfelregion der Lechtaler Alpen ist bergsteigerische Erfahrung Voraussetzung. Nach ein paar Schritten abwärts quert man vom Württemberger Haus kommend Wiesenhänge, ein Schuttkar und eine felsdurchsetzte, seilversicherte Grasflanke; dann erreicht man den Grat. Hier lohnt eine Rast, um den Blick auf die Ötztaler, Allgäuer und Stubaier Alpen ebenso wie auf das Verwall zu genießen. Einmal links, dann wieder rechts vom Grat geht es hinauf zur Großbergspitze, über einen mit Seilen versicherten Felsriegel weiter zum Großbergkopf, weiter auf einem abschüssigen Steig am Großbergjoch vorbei. Dann werden Wiesenhänge gequert, zur Seescharte hinauf, steigt der Weg wieder an. Jenseits der Seescharte geht es durch Schutt, Geröll und auf zum Teil erdigem Boden hinunter, oberhalb einer kleinen Schlucht weiter ins Wiesengelände und zur Memminger Hütte.

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Adlerweg Etappe A21 - Über Gipfel und Grate von Hütte zu Hütte