Wandern in Gams bei Hieflau

Von Hieflau auf den Tamischbachturm

Gams bei Hieflau

Wegbeschreibung

Auf einer Schotterstraße kurz der Enns entlang, dann auf einem Wanderweg (stets gut beschildert) die Kehren einer Forststraße abkürzend, bis zu einer Lichtung (1191m). Hier beginnt der eigentliche Gipfelanstieg. Nun durchgehend steil zuerst im Wald, dann durch Latschen und zuletzt über Gras- und Schrofenhänge unschwierig über den S-Rücken zum aussichtsreichen Gipfel des Tamischbachturms (2035m).

Abstieg wie Anstieg.

Empfohlene Ausrüstung: Wanderausrüstung mit festen Bergschuhen

Rast/Einkehr

evtl. Ennstaler Hütte (1544m)

Bemerkung

Recht lange Wanderung, die vor allem im Spätherbst lohnend ist (auch wenn schon etwas Neuschnee liegt, sollte dies für trittsichere Wanderer kein Problem sein).

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Von Hieflau auf den Tamischbachturm