Von Maria Waldrast auf die Kesselspitze

Neustift im Stubaital

Wegbeschreibung

Von der Straße zur nahen Ochsenalm und auf einem schönen Weg SW-wärts durch die Matreier Grube in das Kalbenjoch (2225m), eine Karmulde nach S queren und über sehr steiles Schrofengelände auf einen markanten Rücken, über diesen landschaftlich sehr schön empor in einen Sattel und von N über Schutt auf die Kesselspitze (2728m).

Abstieg in das Kalbenjoch, nun O-wärts Richtung Peilspitze, zuerst nordseitig, dann über steiles Schrofengelände, südseitig empor (Sicherungen) auf die Peilspitze (2392m).

Über den NO-Grat, oberhalb der Lawinenverbauungen hinab und nach rechts über Grashänge in eine sanfte Mulde, kurzer Gegenanstieg zur Blaserhütte (2180m, evtl. Abstecher auf den Blaser-Gipfel). Von der Hütte nach N zum Rand der begrünten Mulde, durch einen steilen Graben hinab in das Lange Tal und zurück zum Ausgangspunkt.

Empfohlene Ausrüstung: Bergwanderausrüstung mit festen Bergschuhen, Schistöcke

Rast/Einkehr

Blaserhütte (2180m)

Bemerkung

Sehr abwechslungsreiche Bergtour, die im schuttbedeckten Schrofengelände aber Trittsicherheit erfordert.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Von Maria Waldrast auf die Kesselspitze