Wandern in Seeham

Naturerlebnisweg Teufelsgraben

Seeham

Wegbeschreibung

Am Tobelmühlhof und am Hochseilpark vorbei wandern wir in den Teufelsgraben. Der Weg quert den Bach einige Male bis wir bei dem Naturdenkmal Wildkarwasserfall eine Pause einlegen, um den schönen Wasserfall zu bewundern und eine Kugelmühle zu bestaunen. Gleich im Anschluss daran kommen wir bei der Röhrmoosmühle mit Einkehrmöglichkeit vorbei. Von der Mühle auf die andere Bachseite und weiter bachaufwärts bis zur Fahrstraße. Kurz auf ihr, dann wieder am Naturerlebnisweg, der jetzt den Bach verlässt und in Kehren den Hang hinaufführt. Wir kommen an den Rand einer großen Wiese und passieren auf dem Höhenrücken den Gasthof Schiessentobel und den Steinkreis. Hier haben wir eine schöne Sicht auf das Alpenvorland. Dann geht es wieder in den Wald hinein zu den letzten Stationen, an der Europarutsche vorbei und hinunter in den Teufelsgraben. Bald darauf sind wir wieder beim Parkplatz.

Rast/Einkehr

Gasthäuser am Weg

Bemerkung

Die Wanderung durch den Teufelsgraben eignet sich besonders gut für heiße Sommertage, weil der Weg fast immer durch den Wald und am kühlen Bach entlang führt.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Naturerlebnisweg Teufelsgraben