Wandern in Weyer

Von Küpfern über den Almkogel nach Großraming

Weyer

Wegbeschreibung

Bei der Bahnunterführung trifft man auf den den markierten Weg Nr.494, der nach SW - vorbei an den letzten Häusern - in den Graben hineinführt.

Immer entlang der Forststraße links des Baches aufwärts. Über den Bach wendet sich die Straße nun auf die rechte Talseite - vorbei an einer Jagdhütte -, hoch über dem Graben mündet Sie in den grünen Kessel bei der Stallburgalm.

Rechts von der Straße abzweigend zur Naturfreundehütte.

Nun die Almwiesen nach SW weiter und über eine Mischwaldstufe auf den oberen Wiesenboden, zuletzt steil auf den Kamm, wo der Weg von der Ennserhütte heraufkommt. Hier weitet sich der Blick, und am teilweise bewaldeteten Kamm nach Süden gelangt man zur freien Gipfelkuppe des Almkogels mit Kreuz und Buch.

Über den Kamm absteigen zurück zur Wegabzweigung. Nach N in den Hochwald hinab, zuletzt steil hinuter zur Ennserhütte.

Hinter der Hütte den Waldgraben abwärts, den Bach überquerend zur Forststraße, auf der man zum Schranken und den ersten Häusern kommt. Über den Weg Nr.492/3 direkt zum Bahnhof nach Grossraming.

Empfohlene Ausrüstung: Wanderausrüstung mit festem Schuhwerk, Regenschutz, Proviant und Getränke.

Rast/Einkehr

Stallburgalm, 1100m - Naturfreunde (52 Schlafplätze, beaufsichtigt an Wochenenden und Feiertagen von Mai bis Oktober); Tel. 07355/6036;-br-Ennser Hütte 1290m - Naturfreunde (40 Schlafplätze, bewirtschaftet von Mai bis Oktober); Tel. 0663/9566545 od.

Bemerkung

Die Tour kann auch in umgekehrter Richtung unternommen werden. Ausgangs- und Endpunkt sind mit der Bahn erreichbar.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Von Küpfern über den Almkogel nach Großraming