Wandern in Obertauern

Von der Ursprungalm auf Kampspitze und Schiedeck

Obertauern

Wegbeschreibung

Aus dem wunderschönen Almkessel um die Ursprungalm führt der Weg Richtung Südosten auf einem breiten, einfachen, stark frequentierten Schotteralmweg hinauf zum Preuneggsattel und zur nahe gelegenen Giglachseehütte. Nun dreht der Weg Richtung Nordosten und es geht links oberhalb der Giglachseen zur Ignaz-Mattis-Hütte.

Der Weiterweg führt N-wärts etwas steiler hinauf, immer die wundschönen bizarren Felsgebilde südlich der Kampspitze vor Augen. Man geht an einigen Lacken vorbei bis zum Brettersee, über dessen Westufer die Kampspitze steil in den Himmel ragt. Nördlich des Sees sind einige steilere Stellen zu passieren, bis man zum Ansatz des Nordrückens auf die Kampspitze gelangt. Hier folgt man dem ansatzweise erkennbaren, ziemlich einfachen Steiglein auf den nur mäßig steilen Rücken. Lediglich die letzten Meter zur Gipfelstange über einen teils ausgesetzten, zerklüfteten Grat erfordern Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.

Der Abstieg erfolgt wieder auf dem gleichen Weg bis zum Rückenansatz zurück und nun geht es weiter Richtung Norden zum nächsten Ziel - dem Schiedeck. Man wechselt von der Ostseite auf die Westseite und gelangt über die steile, an einer Stelle kurz drahtseilgesicherten Westflanke auf unmarkiertem Steig hinauf zum Gipfelkreuz. Von hier geht es wieder hinunter zum markierten Höhenweg und weiter N-wärts über eine leicht ausgesetzte Felsstufe. Ab hier wird das Gelände nun einfacher. Gipfelsammler werden die wenigen Höhenmeter über den Wiesenhang hinauf zum Hochfeld (2.189) steigen. Bei der nun folgenden Weggabelung geht man nach links hinunter zur Oberen Neudeckalm (1.772).

Der Weiterweg führt nun nach Südwesten durch Wälder und über Almlichtungen hinweg wieder zurück zum Ausgangspunkt bei der Ursprungalm.

Empfohlene Ausrüstung: Feste Bergschuhe

Rast/Einkehr

Ursprungalm (1.604)

Giglachseehütte (1.955)

Ignaz-Mattis-Hütte (1.986)

Bemerkung

Sehr schöne, relativ einfache Höhenwanderung mit wunderschönen Ausblicken. www.AlpenYeti.at

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Von der Ursprungalm auf Kampspitze und Schiedeck