Wandern in Großarl

Heugathalm

Großarl

Wegbeschreibung

Variante a): Weg Nr. 66

Wanderung vom Ortszentrum zum Freizeitzentrum Erlensee bis zur Kreuzung (Ortseinfahrt Nord) - ca. 250 m der Hauptstraße entlang flussabwärts bis rechts die Abzweigung mit Hinweis auf die Oberheugathalm kommt (Weg Nr. 66) - bergwärts auf Güter- und Forstweg bis zum Rosensteinbauer - ab hier wieder bergwärts auf asphaltiertem Güterweg bis zum Scheibelbrandbauer (ca. 10 min) - weiter auf der Forststraße zur Heugathalm, 1.235 m (gesamt ca. 1 1/2 Std.).

Empfohlene Ausrüstung: festes Schuhwerk

Rast/Einkehr

Heugathalm

Bemerkung

Variante b): Weg Nr. 66

Auffahrt mit dem PKW über den Güterweg Rosenstein im Ortsteil Au bis zum letzten Bauernhof (Scheiblbrandbauer) - kurzer Aufstieg über die Forststraße zur Heugathalm, 1.235 m

(ca. 1/2 Std.) - Rückkehr auf dem selben Weg.

Variante c): Weg Nr. 66a

Auffahrt mit dem PKW über den Güterweg Labenbach im Ortsteil Au zum Bauerhof Oberheugath - Parkmöglichkeit - vom Bauernhof führt ein schmaler Steig hinauf zur Heugathalm, 1.235 m (ca. 3/4 Std.) - Rückkehr auf dem selben Weg.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Heugathalm