Raxüberschreitung

Neuberg an der Mürz

Wegbeschreibung

Von Hinternasswald südwärts durch die "Reißtalklamm" zur Talstation der Habsburghaus Materialseilbahn, von dort südwestwärts 350Hm hinauf auf den Nasskamm, der die Rax mit der Schneealpe verbindet.

Entlang des markierten Weges südöstlich weiter zum Einstieg des Zahmen Gamseck (ca. 2 Stunden). Über das Zahme Gamseck (Klettersteig A/B) hinauf auf die Hochfläche des Raxplateaus und dort weiter auf den höchsten Punkt die Heukuppe (2007m).

Danach Abstieg zum Karl-Ludwig-Haus, nordostwärts weiter über den Predigtstuhl in Richtung Trenksteinsattel und über die Scheibwaldhöhe zum Klobentörl, 1848m.

Von dort entweder über den Rudolfssteig (kletterfreier Abstieg, der jedoch dennoch Trittsicherheit verlangt: sehr steiles Geröll in absturzgefährdetem Gelände!) oder einen der Klettersteige (Hoyossteig, Gaisloch, AV-Steig oder den Teufelsbadstubensteig) hinunter ins Gr. Höllental und zurück zum Auto.

Empfohlene Ausrüstung: Feste Bergschuhe, Regenschutz, Erste Hilfe, Verpflegung und Getränk

Rast/Einkehr

Karl Ludwig Haus, 1804m

Bemerkung

Wunderschöne Überschreitungstour der Rax, auch als Wintertour geeignet, dann handelt es sich allerdings um ein hochalpines Unternehmen. Vom Abstieg über den Rudolfsteig ist bei Nässe absolut abzuraten - das steile Geröll, der Humus und die Wurzeln werden bei nassen Verhältnissen gefährlich - Absturzgefahr!!

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Raxüberschreitung