Wandern in Forstau

Rund um die Stadtmauer

Forstau

Wegbeschreibung

Promenadenweg um die Stadtmauer. Ausgehend vom Radstädter Postamt führt dieser Rundgang entlang des Stadtteiches bis zum Gardeturm; nach dem Teich rechts weiter zwischen Umfahrungsstraße und Stadtmauer durch die sogenannte Schießstätte. In diesem Teil beginnt auch der Millenniumspfad, der die wichtigsten Daten zur Radstädter Stadtgeschichte der vergangenen 1000 Jahre in Schautafeln darstellt. Die Schrittanzahl entspricht den jeweiligen Jahresabständen. Am Kloster (ältester Teil Radstadts) und Kapuzinerturm (im Sommer Heimatmuseum) führt der Weg wieder nach Süden. Am Eckhaus an der Hauptstraße erkennt man an der Ostseite Teile des alten Stadttores (Steirertor) mit darüber liegender Pechnase. Nach Überqueren der Hauptstraße führt der Weg entlang des "Hofkastens" und dann weiter nach rechts Richtung Westen entlang der Stadtmauer. Herrlicher Ausblick auf die Radstädter Tauern, Lackenkogel und Grießenkareck. Auf diesem Weg laden viele Bänke in schattiger und sonniger Lage zum Ausruhen ein. Vom Hexenturm führt der Weg etwas ansteigend wiederum zum Postamt.

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Rund um die Stadtmauer