Wandern in Eibiswald

Grenzrunde über den Radlberg

Eibiswald

Wegbeschreibung

Auf dem Weg Nr.592 nach SO auf den Grenzkamm, Abstecher auf die slowenische Seite zum Kircherl St.Pongratzen, dann nach W (entweder auf österreichischer oder slowenischer Seite-Sv.Urban) über Kapunerkogel zur Kapunerunterstandshütte (1003m).

Abstieg Richtung Eibiswald (nordwärts) auf dem Weg Nr.590 bis Stindlweber, dann auf unmarkierter Asphaltstrasse spitzwinklig zurück (auf volkskundlichem Wanderweg) zum Ausgangspunkt.

Empfohlene Ausrüstung: keine besondere Wanderausrüstung (ausser bei Schneelage)

Rast/Einkehr

Gh. Wutschnig (nahe der Grenze)

Bemerkung

Bei Stindlweber nicht auf markiertem Weg weitergehen (dieser würde nach Eibiswald und nicht zum Ausgangspunkt Woch führen)!

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Grenzrunde über den Radlberg