Wandern in Flattach

Jamnighütte - Feldseekopf - Hagenerhütte (2864 m)

Flattach

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz erreicht man in 15 Min auf der Forststraße die Jamnighütte, dann dem immer steiler werdenden Steig Nr. 136 W-wärts folgen in die Feldseescharte - schon von unten ist das Weißgerber-Biwak in der Feldseescharte sichtbar; von der Scharte in etwa 20 Min unschwierig nach S auf den aussichtsreichen Gipfel des Feldseekopfs (2864m).

Abstieg zurück zur Feldseescharte und am Anstiegsweg kurz zurück zur Weggabelung; nun auf Steig Nr. 102 (Hagener Weg) im teilweise abschüssigen Gelände nach NO queren und mit geringem Gegenanstieg zur Hagenerhütte (2448m); der Abstieg erfolgt nach S auf dem breiten Hüttenweg zur Jamnighütte und weiter zum Parkplatz.

Empfohlene Ausrüstung: Bergwanderausrüstung mit festem Schuhwerk und Teleskopstecken

Rast/Einkehr

Jamnighütte (1748m), privat, bewirtschaftet in den Sommermonaten; Tel.: +43676/5117436-br-Hagenerhütte (2448m), AV, bewirtschaftet Anfang Juli - Anfang Okt.; Tel.: +43/664/4036697-br-Weißgerber-Biwak (2714m) in der Feldseescharte

Bemerkung

Ruhige Tour in der typischen Tauernlandschaft, die einen leichten Gipfel als Höhepunkt beinhaltet. Der Hagener Weg ist bei guten Verhältnissen nicht schwierig (bei Nässe oder Schnee nicht gehen!).

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Jamnighütte - Feldseekopf - Hagenerhütte (2864 m)