Wandern in Hall in Tirol

Adlerweg Etappe 72 - Gipfel (fast) ohne Ende

Hall in Tirol

Wegbeschreibung

Eine alpine Unternehmung für Erfahrene ist die Überschreitung von der Glungezerhütte zur Lizumer Hütte.

Von der Hütte startet man auf dem Steig in Richtung "Navisjoch, Lizumer Hütte", geht auf den Glungezergipfel, weiter auf meist steiglosem, aber markiertem Grat nach Süden. Im Abstieg von der Kreuzspitze ist ein kleiner seilversicherter Kamin zu bewältigen, danach steigt man weiter hinauf auf das Rosenjoch, dem mit 2796 m höchsten Punkt der Wanderung. Einige Passagen erfordern leichte Grat- und Blockkletterei. Jenseits des Rosenjochs geht es steil hinunter und wieder hinauf zur Grünbergspitze, geradeaus weiter zur Grafmartspitze und nun auf markiertem Weg zum Naviser Jöchl. Man orientiert sich weiterhin an "Wattener Lizum" und steigt zum Mölsjoch ab, geht über grüne Almwiesen zum Klammjoch und weiter zur Lizumer Hütte. In der Wattener Lizum besteht seit 1934 ein Truppenübungsplatz, auf dem Soldaten des österreichischen Bundesheers ausgebildet werden.

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Adlerweg Etappe 72 - Gipfel (fast) ohne Ende