Wandern in Leutasch

Wanderung zur Rauthhütte

Leutasch

Wegbeschreibung

Von Sagl zuerst auf einer Schotterstraße, dann auf einem markierten Wanderweg N-wärts durch das Kochental bis man bei einer Rechtskehre die Leutascher Straße erreicht, nach links über einen Karrenweg bis zu einer Abzweigung (Tafel) und auf einem schönen Waldweg zur Rauthhütte (1605m). Von hier bietet sich ein prächtiger Rundblick auf das Leutascher Plateau, das Karwendel und das Inntal.

Auf alle Fälle lohnt sich der kurze Abstecher auf dem Hohe Munde-Weg zum Zugspitzblick (1700m). Abstieg zur Rauthhütte und über die Schipiste zur Talstation des Mundelifts nach Leutasch/Moos, S-wärts abzweigen und über das Katzenloch (kurzer Gegenanstieg) erreicht man wieder den Anstiegsweg, über den man zurück nach Telfs/Sagl gelangt.

Empfohlene Ausrüstung: Wanderausrüstung mit festen Bergschuhen

Rast/Einkehr

Rauthhütte (1605m), ganzjährig bewirtschaftet

Bemerkung

Sehr lohnende Runde, selbst bei Schneelage oft gespurt, allerdings herrscht im Kochental oft sehr große Lawinengefahr (dann nur den oberen Teil der Wanderung begehen)!

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Wanderung zur Rauthhütte