Aus dem Bärntal auf den Großen Grießstein

St. Johann am Tauern

Wegbeschreibung

Vom großen Wegweiser zunächst mäßig ansteigend Richtung NO auf einer Schotterstraße, die aber nach ca. 10 Min verlassen wird. Durch Wald, später im freien Wiesengelände und zuletzt steil ins Triebener Törl (1907m). Um auf den Großen Grießstein zu gelangen, hat man nun 2 Möglichkeiten: Entweder dem markierten Weg folgen, der nach N ausholt, oder (etwas kürzer, aber steiler) direkt in der W-Flanke bzw. auf einer schwach ausgeprägten Rippe unmarkiert im groben Blockwerk (teilweise I) empor. Auf ca. 2250m treffen die beiden Routen wieder zusammen und führen über den kurzen, teilweise ein wenig ausgesetzten NW-Grat zum Gipfelkreuz am Großen Grießstein (2337m).

Abstieg wie Anstieg.

Empfohlene Ausrüstung: Festes Schuhwerk, Teleskopstecken

Rast/Einkehr

Franzlbauerhütte (1427m), privat, bewirtschaftet von Mai - Okt.; Tel.: +43(0)3575/278 oder +43(0)664/903 00 21

Bemerkung

Sehr stille Tour aus dem schönen Bärntal; unschwierig bis zum Triebener Törl. Der Gipfelanstieg sollte nicht bei Nässe oder Schnee begangen werden.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Aus dem Bärntal auf den Großen Grießstein