Wandern in Tauplitz

Gams-Schau´n auf den Tressenstein

Tauplitz

Wegbeschreibung

Beim Gasthof vorbei durch den kleinen Ort, links des Baches vorbei zu einem Bauernhof hinauf und dann immer dem (stellenweise markierten) Forstweg in einigen Kehren hinauf bis zur Grimminghütte (966) folgen. Bei einigen Abzweigungen auf den richtigen Weiterweg achten.

Von der Grimminghütte geht es der guten Markierung folgend anfangs nach Norden weg durch dichteren Wald. Der Weg dreht nach kurzer Zeit nach Nordosten (schöne Lichtung) und wendet sich schließlich nach der 2. Querung der Forststraße nach Osten.

Anfangs geht es noch ziemlich flach im lichten Hochwald dahin, das letzte Stück wird aber einigermaßen steil und an einer Stelle auch leicht ausgesetzt. Ab diesem steilen Bereich nur mehr sehr langsam und leise weitergehen, da sich hier schon häufig die ersten Gämse aufhalten. Der Gipfelbereich wird wieder eben.

Wer hier mit entsprechender Gemächlichkeit bis zum Gipfelkreuz weitergeht, wird mit dem Anblick etlicher, nicht allzu scheuer Gämse belohnt. Weiter kann man den Tiefblick ins Ennstal genießen.

Empfohlene Ausrüstung: Feste Bergschuhe, Gamaschen, Schneeschuhe

Bemerkung

Der Weg wird teilweise auch ohne Schneeschuhe begangen - natürlich mit entsprechender Einsinktiefe und Spurarbeit.

www.AlpenYeti.at

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Gams-Schau´n auf den Tressenstein