Von Wagrain übers Grießenkareck nach Kleinarl

Altenmarkt-Zauchensee

Wegbeschreibung

Von der Bergstation "Flying Morzart" auf den Kamm, wo man auf die von Flachau heraufführende Route trifft und mit dieser dem spitzen, grünen Horn des Grießenkarecks zustrebt.

Von dort geht es südwärts in einen Sattel hinab, auf dem Weg Nr.714 über welliges Gelände zum Saukar- und Ahornkarkopf, dahinter zum Frauenalmsattel und rechts zur Schüttalm hinab.

Der weitere Abstieg nach Kleinarl führt südwestseitig durch einen Waldstreifen und über eine Skiabfahrt, sodann parallel dazu im Wald zu einer Strasse hinab. Wir kehren ins Tal zurück, überqueren eine Strasse und steigen auf einem Waldweg über das Gashaus Pröll nach Kleinarl ab.

Rückfahrt von Kleinarl nach Wagrain mit dem Linienbus (Fahrplan beachten).

Empfohlene Ausrüstung: Bergwanderausrüstung und feste Bergschuhe

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Von Wagrain übers Grießenkareck nach Kleinarl