Wandern in Schladming-Rohrmoos

Durch den Klafferkessel auf den Greifenberg

Schladming-Rohrmoos

Wegbeschreibung

Hinter der Hütte über den Hang aufwärts

auf Weg Nr.702 ins Lämmerkar. Kurz hinab zum Bach und über ihn zu einer

Wegverzweigung. In Serpentinen nach W empor dann nach S umbiegend, trassiert der Weg, den markanten Greifenstein vor

Augen durch die rechte Bergflanke, zuletzt steil zur Unteren Klafferscharte.

Nach kurzem Zwischenabstieg durchschreitet man die Seen und Terassenlandschaft des Klafferkessels bis zum großen Oberen Klaffersee, dessen Westufer der Weg fast berührt.

Weiter über Schutt, Schnee u. Blöcke immer steiler werdend zur Oberen Klafferscharte. Mit Hilfe von Drahtseilen über eine etwas ausgesetzte Felsrampe und den anschließenden Schutthang zum Gipfelkreuz.

Prachtvoller Blick auf den Kessel mit seinen unzähligen Seen und Lacken und zu Hochgolling und Dachstein.

Übergang zur Gollinghütte:

vom Gipfel über den Schutthang nach S zum Greifenbergsattel. Am kleinen See links vorbei nach W tiefer und mühsam, eine wasserüberronnene Steilstufe im weiten Bogen umgehend (einige Drahtseile) steil hinab zur Hütte.

Empfohlene Ausrüstung: Wanderausrüstung mit festen Bergschuhen,

Regen und Kälteschutz, Proviant u. Getränken.

Rast/Einkehr

keiner

Bemerkung

Beliebte, viel begangene Tour, daher

ruhiger und genussvoller an Wochentagen.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Durch den Klafferkessel auf den Greifenberg