Von Pettneu am Arlberg auf den Grießkopf

Pettneu-Schnann am Arlberg

Wegbeschreibung

Den zahlreichen gelben Hinweistafeln durch den Dorfkern von Pettneu bis zum Beginn des Hüttenaufstiegs zum Kaiserjochhaus folgen. Durch aussichtsreiches Wiesengelände geht es anfangs nur mäßig steil auf gutem Weg bergwärts, in vielen Kehren über eine Steilstufe zu einer Geländekante (ca. 2150m), hier ist zum ersten Mal die Hütte sichtbar, über einen kleinen Boden und eine letzte Stufe ist das wunderschön gelegene Kaiserjochhaus (2310m) rasch erreicht. Gehzeit von Pettneu ca. 2:30 bis 3 Std.

Um den Grießkopf zu besteigen, folgt man kurz dem Höhenweg Richtung Ansbacher Hütte, bis eine Wegtafel auf den Gipfelanstieg hinweist, zu Beginn über eine kleine Felsstufe (2 Eisenklammern), dann auf überraschend gutem Steig in einigen Kehren unschwierig durch die steile SW-Flanke zum Gipfelkreuz am Grießkopf (2581m). Gehzeit 45 Min ab Hütte.

Abstieg wie Anstieg.

Empfohlene Ausrüstung: Bergwanderausrüstung mit festen Bergschuhen

Rast/Einkehr

Kaiserjochhaus (2320m), DAV-Sektion Leutkirch, von Ende Juni bis Mitte September bewirtschaftet, Tel: 0664/4353666

Bemerkung

Der Steig auf den Grießkopf ist markiert, jener auf den Malatschkopf nur beschildert (aber nicht zu verfehlen).

Aufgrund des dichten Wege- und Hüttennetzes bieten sich zahlreiche Übergänge und Gipfelbesteigungen im Gebiet an!

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Von Pettneu am Arlberg auf den Grießkopf