Wandern in Elmen

Falschkogel und Maldongrat

Elmen

Wegbeschreibung

Auf einem gut markierten Wanderweg NO-wärts in gut 45 Min auf das Steinjöchl (2198m), hier nach rechts auf einem kleinen Schrofensteig in Kehren durch die Südflanke auf den W-Grat des Maldongrats, von hier gleich wieder in die Südflanke queren (Vorsicht bei Nässe, erdige Schrofen!). Bald durch eine Geröllrinne und leichte Felsen zum Maldongrat (2544m). Abstieg wie Anstieg zum Steinjöchl und auf einem schlecht markierten Steig (aber gut ausgetreten), zuletzt sehr steil und etwas luftig über den schrofigen O-Grat auf den Falschkogel (2388m). Abstieg zum Hahntennjoch wie Anstieg.

Sehr lohnender Abstecher vom Steinjöchl N-wärts zur Anhalter Hütte (2038m), 1:15 Std hin und retour.

Empfohlene Ausrüstung: Bergausrüstung mit festen Bergschuhen

Rast/Einkehr

eventuell Anhalter Hütte (2038m), bewirtschaftet von Ende Juni bis Ende September, Tel. 05448/453.

Bemerkung

Die oft recht steilen Grasschrofen auf beiden Gipfelanstiegen verlangen Trittsicherheit und etwas Schwindelfreiheit!

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Falschkogel und Maldongrat