Wandern in Filzmoos

Salzburger Almenweg 28

Filzmoos

Wegbeschreibung

Diese Etappe ist ein absolutes Highlight für Liebhaber bizarrer Kalksteinformationen. Nach Überquerung des Hammerbaches in Filzmoos gehen wir die Straße nach Oberberg hinauf. Vor dem Gasthof Reithof zweigt der Weg rechts ab und beim Gehöft Weitenhaus folgen wir nicht mehr dem Weg bergauf, sondern biegen rechts in den Schotterweg Richtung Hammerbach ab. Auf diesem Weg erreichen wir die Jausenstation Weitenhausalm. Kurz nach der Alm führt links ein steiler Fußweg über Lärchenwiesen zum Nösslerriedel hinauf. Am Sattel entschädigt ein herrlicher Ausblick auf die Kalkspitzen des Dachsteinmassivs mit Torstein, Dachstein-Südwand und dem etwas flacheren Rötelstein. Wir lassen die Jagdhütte rechts liegen und setzen den Weg über Wiesen und durch Latschen zur Bachlalm hinunter fort. Von der Bachlalm geht es den Schotterweg Richtung Schaidlalm hinunter (von der Bachlalm fährt ein Wanderbus retour nach Filzmoos). Nach 300 m folgen wir dem Schotterweg nach links ab. Nun heißt es 520 Höhenmeter zum Sulzenhals und dann rechts weiter hinauf zu einem Gipfelkreuz auf 1990 m zu überwinden. Kurz vor dem Gipfelkreuz führt ein steiler Fußweg hinunter, der dann in einen Höhenweg übergeht und in einer Höhe zwischen 1750 und 1650 m zur Hofpürglhütte hinüberführt. Zuerst durchqueren wir das Rinderfeld, eine Weidefläche die von Kalkblöcken und Bergsturzmaterial bedeckt ist. Anschließend geht es über die Schuttkegel des Gosaustein. Knapp vor der Hofpürglhütte quert der Weg auch noch den Schuttkegel, der von der Bischofsmütze herunter geht. Zustiege zur Hofpürglhütte gibt es auch über die Mautstraße zur Unterhofalm, Aualm oder Anstieg über Neuberg.

Abstieg über die Hofalm zum Parkplatz möglich(Wanderbusstation)

Rast/Einkehr

Weitenhausalm, Bachlalm

Bemerkung

Tipps am Salzburger Almenweg:

Besichtigungsmöglichkeiten in Filzmoos: gotische Wallfahrtskirche Filzmoos mit dem Filzmooser Kindl, Hofmuseum beim Oberhof, Erlebnispark Filzmoos mit Indoor- u. Outdoor-Schwimmbecken, Saunalandschaft, 2 Kegelbahnen, Jugendraum, Kinder-Kletterwand, Funcourt, Jugend- und Veranstaltungsraum, Bistro Plitsch-Platsch

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Salzburger Almenweg 28