Wandern in Werfen

Über den Hochkogelklettersteig auf das Tennengebirge

Werfen

Wegbeschreibung

Von der Bergstation bis kurz vor den Eingang zur Eisriesenwelt, hier zweigt rechts der Hochkogelklettersteig (A/B) ab. Über ein gesichertes Felsband nach rechts und über geneigte Wandstufen - immer gut mit Seilen und Leitern gesichert - bis zum Ausstieg, durch eine Mulde kurz empor auf das Hochplateau des Tennengebirges bis zu einer Abzweigung, rechts halten und in leichtem Auf und Ab (Hühnerkrallkopf und Lehnender Stein bieten sich als kurze Gipfelabstecher an) bis zum Raucheck (2430m).

O-wärts weiter bis kurz vor die Edelweißhütte , bei einer Abzweigung rechts halten und entweder über die "Hochthronplatte" (sehr lange Leiter, ausgesetzt!) oder unschwierig über ein Schuttkar an den Fieberhörnern vorbei. Abstieg zum Ghf. Mahdegg (1209m) und über einen Waldweg zurück zur Straße nahe Fallstein und auf dieser kurz bergauf zum Parkplatz.

Empfohlene Ausrüstung: Bergausrüstung mit festen Bergschuhen, evtl. Klettersteigset

Rast/Einkehr

Ghf. Mahdegg (1209m)-br-Edelweißhütte (2340m, unbewirtschaftet) und Werfener Hütte (1967m) befinden sich etwas abseits der Tour.

Bemerkung

Für geübte Berggeher sehr lohnende Tour. Trotz Seilbahnbenutzung recht lang, deshalb nur bei sicherem Wetter gehen!

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich!

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Über den Hochkogelklettersteig auf das Tennengebirge