Wandern in Sölden

Von der Amberger Hütte auf die Kuhscheibe

Sölden

Wegbeschreibung

Von Gries auf einer mäßig steilen, breiten Schotterstraße SO-wärts durch das lange Sulztal, über die bewirtschaftete Vordere Sulztalalm (1898m) zur Amberger Hütte (2136m). Idealerweise legt man diese Strecke mit dem Mountainbike zurück (6 km von Gries, zu Fuß ca. 2 Std).

Von der Hütte über den ebenen Talboden nach S bis zum Lausbichel (markanter Hügel), hier zweigt rechts der Steig zur Kuhscheibe ab. Über eine steile Talstufe steigt man W-wärts in sanft gewelltes Moränengelände auf, bei der Abzweigung zum Atterkarjoch links halten und über Schutt nach S zum spaltenlosen Roßkarferner, über eine Steilstufe auf den oberen, flachen Teil des Gletschers bis zum blockigen W-Grat, über den man die letzten 50 Hm zum Gipfel der Kuhscheibe (3188m) zurücklegt.

Abstieg wie Anstieg.

Empfohlene Ausrüstung: Bergausrüstung mit festen Bergschuhen, Schistöcke, evtl. Leichtsteigeisen oder Grödel

Rast/Einkehr

Vordere Sulztalalm (1898m)-br-Amberger Hütte (2136m), bewirtschaftet von Anfang Juli bis Anfang Oktober, Tel.05253/5605.

Bemerkung

Sehr lange Tagestour, bis zum Roßkarferner gut markiert. Leicht erreichbarer 3000-er und deshalb sehr häufig bestiegen. Schöne Ausblicke auf den dominierenden Schrankogel.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Von der Amberger Hütte auf die Kuhscheibe