Wandern in Bischofshofen

Edelweißkogel - Fritzerkogel - Bleikogel

Bischofshofen

Wegbeschreibung

Vom Hofhaus der Markierung Richtung "Scharfer Steig" folgen.

Zuerst kurz über Wiesen, danach in den Wald.

Oberhalb der Waldgrenze geht es in dutzenden Serpentinen über Wiesenhänge - im obersten Abschnitt recht steil und ausgesetzt, immer näher zu und zwischen den beeindruckenden Felswänden hindurch.

Bei einer Höhe von ca. 1.990 Meter hat man die Scharte am Plateau erreicht, und in 5 Minuten steht man beim Gipfelkreuz am Edelweißkogel.

Von hier nun entweder wieder zurück in die Scharte und am markierten Weg zur Laufener Hütte und von dieser weiter der Markierung folgend auf den Fritzerkogel. Oder aber man kürzt die Strecke etwas ab und steigt weglos über Almmatten W- bis NW-wärts ab, bis man ebenfalls zum markierten Aufstiegsweg auf den Fritzerkogel trifft.

Von hier über den Ostrücken zum Gipfelkreuz.

Abstieg vom Fritzerkogel W-wärts über einen in den Karten nicht verzeichneten, aber markierten Steig.

In der Scharte dreht der Weg nach Norden und über steile, aber gut begehbare Schotterhänge steigt man hinunter ins hügelige Plateau, bis man auf den markierten Weg von der Laufener Hütte zum Bleikogel stößt.

Diesem folgt man im zunehmend karstigen Gelände Richtung Westen an etlichen Dolinenlöchern vorbei. Gefährlich sind vor allem jene, die gänzlich oder teilweise mit Schnee gefüllt sind, und deshalb nicht sofort erkannt werden.

Der Bleikogel wird südseitig umwandert und über die Westseite unschwierig erstiegen.

Empfohlene Ausrüstung: Genügend Proviant und vor allem ausreichend Getränke mitnehmen !-br-Die Laufener Hütte ist nicht bewirtschaftet.

Bemerkung

Durch die vielen möglichen Varianten sind die Angaben für Gehzeit, Streckenlänge, Höhenmeter und Schwierigkeit nur grobe Anhaltspunkte.

Viele Dolinen - nur bei guter Sicht ratsam.

Christian Suschegg - www.AlpenYeti.at

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Edelweißkogel - Fritzerkogel - Bleikogel