Wandern in Bad Gastein

Von Kolm Saigurn auf Seekopf und Kolmkarspitz

Bad Gastein

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz beim Naturfreundehaus in wenigen Min zum Ammererhof, dann in nordöstlicher Richtung nur mäßig steigend durch den Wald bis zur Durchgangsalm; über freies Almgelände zur Filzenalm und über eine leicht bewaldete Steilstufe in das Filzenkar; nun kurz Richtung Bockkarscharte, dann aber direkt nach O - zumeist der Skiroute folgend - am Schluss recht steil zum Seekopf; von dort kurz in einen breiten Sattel absteigen und weiter nach O über den breiten Rücken auf die Kolmkarspitze.

Abstieg wie Anstieg.

Empfohlene Ausrüstung: Bergwanderausrüstung, festes Schuhwerk, Schneeschuhe und Stecken

Rast/Einkehr

Durchgangsalm (1742m), und Filzenalm (1790m), beide im Winter nicht bewirtschaftet.

Bemerkung

An sich nicht schwere, aber landschaftlich sehr schöne Schneeschuhtour; auf die allgemeine Lawinensituation ist zu achten!

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Von Kolm Saigurn auf Seekopf und Kolmkarspitz