Wandern in Bad Eisenkappel

Über den Krainersteig auf den Kärntner Storschitz

Bad Eisenkappel

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz folgt man dem Weg 626 über eine Forststraße bis zu einer Lichtung mit Jagdhütte.

Dort links ab (Tafel: Krainersteig) und über dicht bewachsenes Gelände auf dem Steig zu einer weiteren Forststraße.

Diese solange links aufwärts (schlechte Markierung), bis ein deutlicher Steig (Wegtafel) scharf rechts

abzweigt. Man quert die steilen Hänge (teilweise Drahtseile) in nördlicher Richtung ansteigend, dann gerade aufwärts (Drahtseile und Eisenstifte) in ein Schartl im Südgrat. Kurz absteigen und durch Latschen mit einigen einfachen Felsstellen rasch auf den aussichtsreichen Gipfel mit dem sogenannten Plebiszitkreuz.

Abstieg wie Aufstieg.

Lohnender ist jedoch eine Rundtour mit einem steilen Abstieg nach Norden in den Keppsattel.

Von diesem am bewaldeten Kamm rechts (nordöstlich) abwärts in den Pasterksattel.

Nun in langer Hangquerung, teils leicht steigend, auf dem deutlichen Weg zurück zur Jagdhütte und zum Seebergsattel.

Rast/Einkehr

Gasthaus am Seebergsattel

Bemerkung

Sehr schöner Aussichtsberg, besonders auf die nahen Steiner Alpen.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Über den Krainersteig auf den Kärntner Storschitz