Wandern in Radstadt

Salzburger Almenweg 23

Radstadt

Wegbeschreibung

Von der Vordergnadenalm gehen wir ungefähr 2 km auf einem Güterweg neben den, von der Taurach durchflossenen Feuchtwiesen, Richtung Süden zur Hintergnadenalm. Ab nun heißt es die 450 Höhenmeter zur Süd-Wiener Hütte zu überwinden. Dies erfolgt anfangs noch zum Teil auf einer Forststraße, später nur mehr auf dem Fußweg. Von der Hödhütte ist es dann nur mehr ein kurzes Stück bis zur Süd-Wiener Hütte. Am Sattel angelangt wählt man bei der Oberen Pleißlingalm den Weg links, der relativ eben nach Osten führt. Nun geht es über den Hirschwandsteig, in einer Höhe zwischen 1750 m und 1650 m über bzw. unterhalb zahlreicher Schotterriesen Richtung Obertauern (herrliches Panorama gegen Norden hin). Auf Höhe der Felseralm führt der Weg in flacheres Gelände durch Lärchenwälder. Vor der Neuhofalm mündet der Fußweg in eine Forststraße, dem wir nach links bis zur Bachbrücke folgen. Nach Überquerung des Baches wandern wir am Fußweg Bach aufwärts und gelangen nach Wisenegg-Tauernhaus auf die Hauptstraße.

Rast/Einkehr

Süd-Wiener Hütte

Bemerkung

Tipps am Salzburger Almenweg:

Obertauern: Wildpark Untertauern, Johanneswasserfall, Wellness Leisure Sports Olympiastützpunkt

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Salzburger Almenweg 23