Wandern in Hüttschlag

Vom Jägersee zum Weißgrubenkopf

Hüttschlag

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Schwabalm wandern wir auf der breiten, vielbegangenen Trasse zum Tappenkarsee hinauf und an dessen Nord- und Westufer über die Tappenkarseealm in Richtung Tappenkarseehütte weiter. Dort, wo hinter einem Steg die Steigung zum Schutzhaus beginnt, können wir gleich am Hang entlang in den Talboden weitergehen und dort den Hauptbach überqueren. Kurz hinter einem markanten Felsen treffen wir auf eine Wegteilung.

Links geht es (Weg Nr.702) durch eine Erlenzone und über Matten, dann an einem Bach entlang und zuletzt über eine aufsteilende Hangmulde zur Weißgrubenscharte hinauf.

Der Steig zum Weißgrubenkopf führt zuerst nordwärts am Grat entlang, dann über einen unangenehmen Steilhang mit stark abwärts geschichteten Tritten zu einer Schulter und einem Felskopf. Dieser läßt sich nach einem Abstieg von ca. 10Hm auf einem ostseitigen Band umgehen. Dahinter gelangen wir über die schrofige Nordostseite ohne größere Schwierigkeiten zum Gipfel des Weißgrubenkopfes.

Der Abstieg erfolgt auf dem Anstiegsweg.

Empfohlene Ausrüstung: Bergwanderausrüstung mit festen Bergschuhen

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Vom Jägersee zum Weißgrubenkopf