Wandern in Großarl

Breitenebenalm - Großwildalm - Saukaralm

Großarl

Wegbeschreibung

ab hier Schotterstraße - Aufstieg auf dem Forstweg (Weg Nr. 70) zur Breitenebenalm, 1.420 m (ca. 3/4 Std., bis hier Fahrmöglichkeit mit PKW und Wandertaxi) - gemütlicher Anstieg auf dem Almweg (Weg Nr. 67) durch mit Fichten und Ahorn bewachsene Bergwiesen. An der Weggabelung "Karseggalm / Großwildalm" folgt man dem Steig Nr. 67 geradeaus (=rechts) in Richtung Großwildalm, der sich teils der Forststraße entlang und teils in mehreren Serpentinen als schmaler Pfad nach oben fortsetzt - kurz vor der Großwildalm, 1.778 m treffen Forststraße und Wanderweg wieder aufeinander - (ca. 1 1/2 Std. von der Breitenebenalm) - erst auf dem Almsteig Nr. 63 weiter über Kleinwildalm, 1.806 m (ca. 1/4 Std., nicht bewirtschaftet) und Spatalm, 1.808 m (ca. 1/2 Std.) - in das Spatkar - von hier über den "Ellmautal-Höhenweg" (Weg Nr. 64) weiter zur Saukaralm 1.850 m (ca. 3/4 Std.) - Mehrere Abstiegsvarianten möglich: Die schönste ist sicherlich der Almensteig Nr. 65 bis zur Röschenberg-Heimalm, 1.744 m (nicht bew.) und von hier entweder über den Steig Nr. 65 direkt talwärts bis zum Bauernhof Vorderstadluck (ca. 1 1/2 Std.) oder weiter zur Gerstreitalm, 1.575m und von dieser dann über den Almsteig oder den Fahrweg ins Tal zum Vorderstadluckbauer (ca. 2 bis 2 1/2 Std.). Vom Vorderstadluckbauer mit dem PKW oder Taxi ins Tal. Es gibt auch einen sehr schönen Wanderweg über "Hertas Rast" (Weg Nr. 17). Man kommt über diesen in ca. 3/4 Std. ins Tal, der Weg endet direkt im Ortszentrum. Alternativ ist es auch möglich, von der Saukaralm auf dem Forstweg Nr. 65b ins Tal abzusteigen. Nach ca. 1 1/2 bis 2 Std. Gehzeit erreicht man den Güterweg Labenbach, kurz unterhalb der Sonneggbrücke. Folgt man dem Güterweg einige Minuten bergwärts, kommt man zurück zum Ausgangspunkt der Tour.

Empfohlene Ausrüstung: Bergschuhe

Rast/Einkehr

Breitenebenalm, Großwildalm, Saukaralm, Gerstreitalm

Bemerkung

Tipp: Alternativ ist vom Spatkar auch die Wanderung über den "Ellmautal-Höhenweg" oder den "Ellmautal-Almsteig" ins Ellmautal mit seinen zahlreichen bewirtschafteten Hütten möglich. Abstieg von dort in den Talschluss des Ellmautales nach "Grund".

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Breitenebenalm - Großwildalm - Saukaralm