Wandern in Gaishorn am See

Über das Schneeloch auf das Hochtor (2369 m)

Gaishorn am See

Wegbeschreibung

Vom Kölblwirt auf markiertem Steig Nr. 4 durch steilen Wald NO-wärts zu einer Waldlichtung; dort zweigt der Steig Nr. 664 nach N ins Schneeloch ab; zunächst noch durch Buschwerk, dann steilere Geröllfelder am Rinnerstein vorbei ins Schneeloch mit großartigen Dolinen; nun in leichter Kletterei ungesichert (Stellen I - II) immer in der steilen S-Flanke des Hochtors teilweise exponiert höher, wobei der Steig Bänder, Rinnen, Terrassen ausnutzt.

Der Abstieg erfolgt nach O auf dem Josefinensteig, der teilweise gesichert (Stellen B), sowie ungesichert (Stellen I) ist. Von der Hesshütte folgt man dem schönen Hüttenanstieg nach SW zurück zum Kölblwirt.

Empfohlene Ausrüstung: Festes Schuhwerk, Teleskopstecken (für Ungeübte eventuell Seil für den Aufstieg bzw. Klettersteigset für den Abstieg)

Rast/Einkehr

Hesshütte, 1699 m, OeAV, bewirtschaftet Ende Mai - Ende Okt.; Tel.: +43664/4308060; E-mail: austria@sektion.alpenverein.at

Bemerkung

Landschaftlich großartige Tour durch das weniger begangene Schneeloch und Abstieg auf dem Normalweg am gesicherten Josefinensteig. Der Anstieg über das Schneeloch erfordert ein wenig Klettergeschick und Schwindelfreiheit, der Abstieg hat teilweise Klettersteigcharakter.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Über das Schneeloch auf das Hochtor (2369 m)