Bibelweg

Pertisau am Achensee

Wegbeschreibung

Stellen Sie in der Ortschaft Buch ihr Auto auf einem öffentlichen Parkplatz ab. Von Rotholz führt der leicht ansteigende Weg, vorbei an interessanten geschnitzten Skulpturen, bis zur Notburgafichte. Mit 53 Metern ist sie die höchste Fichte Tirols! Nach diesem beeindruckenden Anblick gehen Sie weiter bis zu den Ruinen der Rottenburg. Die Friedensstiege auf der Burg, sowie die Notburgakapelle laden zu einem besinnlichen Verweilen ein. Die Rottenburg galt im Mittelalter als Zentrum der Edelleute und Adeligen und war wirtschaftliche Drehscheibe und Verwaltungszentrum von Tirol. Das unter Natur- und Denkmalschutz gestellte Gebiet wird mit viel Aufopferung von Ehrenamtlichen und Freunden der Rottenburg gepflegt. Die Versöhnungsstiege in der Ruine Rottenburg erinnern an die Versöhnung der verfeindeten Rottenburger Grafen durch die Heilige Notburga.

1957 wurde aus den Steinen der Ruine eine Kapelle zu Ehren der Hl. Notburga erbaut, die auf der Rottenburg 1313 verstarb. Diese kleine Wanderung ist besonders gut für Familien geeignet und fasziniert durch den geschichtlichen Hintergrund!

Empfohlene Ausrüstung: Teile des Weges verlaufen auch auf Schotter

Bemerkung

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage www.silberregion-karwendel.at oder unter der Telefonnummer 0043.5242.63240

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Bibelweg