Vom Draxlerhaus zum Großen Scheiblsee (1760 m)

St. Johann am Tauern

Wegbeschreibung

Vom Draxlerhaus über die Passstraße und kurz hinab zu den Wiesenflächen. Bei einem kleinen Sportplatz vorbei zur Gabelung der Forststraßen. Man wählt die linke Forststraße und steig nun in der O-Flanke des Großen Hengst sanft ansteigend bergauf, zuerst kurz nach W, dann stets nach N. Nach dem Fleischgraben verliert man ca. 80 Hm, um dann wieder anzusteigen. Bald trifft man auf den Steig Nr.902 von Hohentauern, welchem man durch den Wald, kurz auf der asphaltierten Mautstraße und wieder im Wald zur Edelrautehütte folgt. Von dort in ca. 15 Min. nach W zum Großen Scheiblsee, an dessem Ufer man nach Lust und Laune verweilen kann. In jedem Fall empfehlenswert ist die Umrundung des schönen Sees. Der Abstieg erfolgt am Anstiegsweg über dei Edelrautehütte zurück zum Draxlerhaus.

Empfohlene Ausrüstung: Leichte Bergwanderuasrüstung mit Teleskopstecken

Rast/Einkehr

Edelrautehütte, 1706 m, OeAV, bewirtschaftet von Anfang Mai - Ende Okt., Weihnachten - Anfang April; Tel.: +43(0)664/9136670; Internet: www.edelrautehuette.at

Bemerkung

Einfache Wanderung, die auch mit gehtüchtigen Kindern durchführbar ist. Der Höhepunkt der einfachen Wanderung ist sicher der Große Scheiblsee mit seinem wild-romatischen Bergpanorama. Die Tour ist auch dann noch gut machbar, wenn auf den Bergen rundherum schon Schnee liegt bzw. als Schneeschuhtour geeignet.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Vom Draxlerhaus zum Großen Scheiblsee (1760 m)