Wandern in Mariapfarr

Wanderung zu den Landschitzseen im Lungauer Lessachtal

Mariapfarr

Wegbeschreibung

Von der Laßhoferalm (1270 m) folgt man dem Weg Nr. 777 taleinwärts,

bis zu der Stelle, wo der Weg zu den Landschitzseen abzweigt, dort geht man

rechts. Eine Brücke führt über den Lessachbach und entlang des schönen Land-

schitzbaches geht es steil und etwas beschwerlich aufwärts. Der Anblick des wild-

romantischen Landschitzwasserfalls lässt die Anstrengung in den Hintergrund

rücken. Auf der Bacheralm kommt man nach etwa einer Stunde an. Der Weg führt

nun durch #64258; ache Almwiesen bis zum "Kühseelein" (1711 m). Zum Endspurt auf

den Unteren Landschitzsee wird es wieder steiler. Aber nicht lange, dann erreicht

man den See, der auf 1778 m liegt. Von der Laßhoferalm bis hierher hat man un-

gefähr 2 Stunden gebraucht. Geht man den Weg RW 6 weiter, gelangt man ent-

lang des rechten Hanges der Jägerspitze (2573 m) zu dem Mittleren (1937 m) und

Oberen Landschitzsee (2070 m). Der Obere Landschitzsee liegt traumhaft mitten

in einem Kessel zu Fuße des Hochlahnecks (2463 m). Für Auf- und Abstieg benöti-

gt man von hier etwa 3 Stunden, wobei sich diese Zeit besonders im Hochsommer

durch ein erfrischendes Bad in den herrlichen Bergseen leicht verlängern lässt.

Nach der Rückkehr sollte man die Chance nutzen und sich in der Laßhoferalm oder

Lenzenalm bei einer zünftigen Brettljause stärken.

Empfohlene Ausrüstung: Wanderschuhe und ggf. Wanderstöcke

Rast/Einkehr

Laßhoferalm (1.270 m)

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Wanderung zu den Landschitzseen im Lungauer Lessachtal