Urlaub am Bauernhof in Oberösterreich

Urlaub am Bauernhof in Oberösterreich: Berge, Wälder und Seen ganz nah

Landwirtschaft in Oberösterreich bedeutet gerade im alpinen Bereich zumeist Milchwirtschaft. Bei einem Urlaub am Bauernhof in Oberösterreich können Sie dabei sein, wenn die Kühe im Frühjahr auf die blühenden Almen getrieben werden oder festlich im Herbst beim Almabtrieb wieder in den heimischen Stall ziehen. Mit verzierten Kuhglocken und buntem Blumenschmuck für die Tiere wird deren unversehrte Rückkehr gefeiert. Auch können Sie landwirtschaftliche Produkte wie Buttermilch und Käse gleich beim Erzeuger probieren. Beim 767 Meter hoch gelegenen Gosau finden Sie noch einige historische Bergbauernhöfe.
Ein Ausflug von Ihrer rustikalen Unterkunft beim Bergbauern führt Sie vielleicht in die Nationalparkregion Kalkalpen, mit dem weitläufigsten, unbewohnten Waldgebiet der gesamten Ostalpen. Weniger Einsamkeit erleben Sie im Sommer bei einem Urlaub am Bauernhof nahe dem Traunsee. Während Ihre Kinder beim Einbringen des Heus unter Anleitung Traktorfahren üben, erfreuen Sie sich am einzigartigen Blick über den glasklaren Traunsee. Als Ausflug bietet sich die pittoreske Kurstadt Gmunden an.