Urlaub am Bauernhof in Niederösterreich

Urlaub am Bauernhof in Niederösterreich: Tiere füttern und Wein lesen

Wenn Sie bei Ihrem Urlaub am Bauernhof in Niederösterreich im Frühjahr die Rapsfelder in voller Blüte gelb erstrahlen sehen, ist der Impuls, in das vom Wind wogende Gelb hineinzulaufen, sicherlich nachvollziehbar. Tatsächlich können Sie bei der Ernte im Sommer mit der ganzen Familie dabei sein, wenn die ölhaltige Nutzpflanze mit Mähdreschern und Traktoren eingebracht wird. Falls Ihre Kinder nicht lieber mit dem Füttern von Kühen oder Pferden beschäftigt sind, lockt vielleicht die Aussicht beim Einbringen der Ernte auf dem Feld einmal einen Traktor selbst steuern zu dürfen.
In Niederrußbach oder Krems gehört auch der Weinanbau zum Geschäft des Bauern. Die blaue Zweigelttraube und die grüne Veltlinertraube werden in Krems noch per Hand geerntet und Sie können im Herbst dabei sein, wenn sich in Niederösterreich das Weinlaub rot verfärbt. Sollten Sie Ihren romantischen Urlaub am Bauernhof nahe der Landeshauptstadt St. Pölten verbringen, besuchen Sie das eindrucksvolle Rathaus.