Urlaub in Kitzbühel

Wetter in Kitzbühel

Montag
11.12.2017
-2 / 10 °C
Bewölkung: 68 %
Niederschlag: 0 mm
Schnee: 0 mm
Dienstag
12.12.2017
-5 / 8 °C
Bewölkung: 92 %
Niederschlag: 0 mm
Schnee: 0 mm
Mittwoch
13.12.2017
-9 / -1 °C
Bewölkung: 92 %
Niederschlag: 0 mm
Schnee: 0 mm
Donnerstag
14.12.2017
-10 / -1 °C
Bewölkung: 36 %
Niederschlag: 0 mm
Schnee: 0 mm
Details anzeigen

Regionsinformationen

Kitzbühel, die legendärste Sportstadt der Alpen: dieser selbstbewusste Slogan steht für eine Stadt mit einem traditionsreichen, gewachsenen Image. Der Mythos Hahnenkamm, Kitzbühels lange Sporttradition und Pionierleistungen etwa im alpinen Golf oder Wintersport haben zum Weltruf der mondänen Gamsstadt beigetragen. Zwischen internationalen Designerboutiquen und urigen Tiroler Gasthäusern wird diese Geschichte heute fortgeschrieben und die Legende für Gäste in vielen Bereichen erlebbar: in den Gassen der 700 Jahre alten Altstadt, auf den fantastischen Skipisten, in Kitzbühels Top- Hotels oder auf seinen reizvollen Wanderwegen. Die Tiroler Lifestyle-Metropole zieht Prominenz und Gäste aus aller Welt an und gibt sich dabei traditionsbewusst aber modern: Internationale Großveranstaltungen wie der Snow Polo World Cup, mehrfach ausgezeichnete Haubenlokale mit kreativer Küche oder das hochmoderne Kongresszentrum zeigen, wie Kitzbühel es schafft, sich auf charmante Art weiterzuentwickeln und dabei seinen Wurzeln treu zu bleiben.

Starke Wurzeln im Sport

Kitzbühel ist Heimat einer echten Wintersport-Legende. Im März 1893 gelang Franz Reisch mit der Fahrt vom Kitzbüheler Horn die erste hochalpine Skiabfahrt Österreichs und legte damit den Grundstein für den alpinen Skirennsport. 1895 fanden die ersten Skirennen, 1900 die ersten Kitzbüheler Ski Meisterschaften statt. Nach dem Bau der Hahnenkammbahn ist 1931 schließlich die Geburtsstunde des ersten Hahnenkamm-Rennens, dem spektakulärsten Skirennen der Welt. Auch Kitzbüheler Skischulen haben Tradition. Die Skischule Kitzbühel „Rote Teufel", die wohl bekannteste von allen, erhielt 1950 durch Skilegende Karl Koller und den Architekt, Visionär und Maler Alfons Walde ihr revolutionäres Outfit. 1955 wurde der erste Golfplatz eröffnet. Vier Golfplätze in Kitzbühel und 30 in nächster Nähe der Stadt machen die Region heute zum Golfzentrum der Alpen. Mit internationalen Sportereignissen und attraktiven Freizeitangeboten übt Kitzbühel inzwischen das ganze Jahr eine starke Anziehungskraft auf Sportbegeisterte aus. Rad-Events wie die 65. Int. Österreich Radrundfahrt oder die Mountainbike-Festspiele KitzAlpBike ziehen Besucher aus aller Welt an. Mit dem Mercedes-Benz-Sportpark hat Kitzbühel 2006 in ein modernes Sportzentrum für Freizeitsportler und eine Talentschmiede für neuen, legendären Nachwuchs von morgen investiert.

Anziehungskraft in Sommer, Herbst und Winter

Kitzbühel bietet Veranstaltungen, Aktivitäten und Highlights in Sommer, Herbst und Winter. Der Kitzbüheler Sommer ruft die Aktiven auf den Plan: Während Spitzensportler beim ATP Tennisturnier oder der ITU World Triathlon Series ihre Kräfte messen, genießen Freizeitsportler beim Wandern, Golfen und Mountainbiken den Ausblick auf die sanfte Bergwelt. Zeit, um in Ruhe die Natur in vollen Zügen zu genießen, bietet der Herbst. Ob beim Kitz Kulinarisch Festival oder der Weinverkostung „David gegen Goliath" – im Herbst wird es beschaulich und ruhig. Gaumen, Geist und Körper stehen im Mittelpunkt. In den Küchen ausgezeichneter Haubenlokale und traditioneller Wirtshäuser duftet es nach Steinpilzen und heimischen Kräutern. Zahlreiche Kraftplätze und ein breites Wellness-Angebot laden zum Auftanken ein. Der Winter lockt Sportbegeisterte in die schneesichere Region. Unterwegs auf Pisten, Wanderwegen und Loipen begegnet sich die Welt in Kitzbühel. Neben Highlights wie dem Valartis Bank Snow Polo World Cup oder dem berühmten Hahnenkamm-Rennen setzen neue Events wie „Streif Vertical Up" Kitzbühels Tradition legendärer Sportveranstaltungen fort.

mehr erfahren

Beliebte Orte in Kitzbühel