Urlaub in Sölden

Wetter in Sölden

Dienstag
21.11.2017
-7 / 4 °C
Bewölkung: 56 %
Niederschlag: 0 mm
Mittwoch
22.11.2017
-11 / -1 °C
Bewölkung: 12 %
Niederschlag: 0 mm
Donnerstag
23.11.2017
-12 / -2 °C
Bewölkung: 12 %
Niederschlag: 0 mm
Freitag
24.11.2017
-14 / -3 °C
Bewölkung: 36 %
Niederschlag: 0 mm
Details anzeigen

Webcam

Regionsinformationen

Sölden: Westlich im Bundesland Tirol liegt im malerischen Ötztal auf einer Höhe von 1.368 Metern inmitten einer Fläche von 466,9 Quadratkilometern, neben sechs weiteren Ortschaften, unweit der italienischen Grenze die Gemeinde Sölden. Damit erwartet die Gäste eine Gemeinde, die bezüglich der Fläche von keiner anderen österreichischen Gemeinde übertroffen wird. Aber dies ist nicht die einzige Superlative die den Ort auszeichnet. Mit der Wildspitze befindet sich auch der höchste Berg Tirols in Sölden. Aber nicht nur die Wildspitze sonder generell die Ötztaler Alpen laden zum Wandern, Skifahren, Mountainbiken, Klettern oder auch Nordic-Walken ein.

Das Straßendorf Sölden und die umgebenden Ortschaften halten in allen vier Jahreszeiten etwas besonderes für ihre Gäste bereit. Vor allem im Winter findet man in Sölden einen der Hotspots in den Tiroler Alpen. Seit der Erschließung der Gletscher in den 1970ern und dem darauf folgenden Ausbau des Skigebietes, zieht es besonders den Wintertourismus in die Berge. Über 39 Seilbahnen, wobei der Höchste damit erreichbare Punkt auf 3250m liegt, befinden sich in der Region Sölden. Auf ca. 150 Pistenkilometern ist für jeden Geschmack etwas dabei. Von der einfachen Piste für Anfänger bis hin zu steilen und rasanten Abfahrten für Skikünstler laden die Gletscher zum Erstürmen und bezwingen der Berge ein, oder aber auch zur Verfeinerung des „Einkehrschwungs" denn Aprés Ski fängt in Sölden bereits gleich am Berg an.

Wer es lieber etwas gemächlicher mag, kann seine Zeit auf den Langlaufloipen verbringen, die insgesamt 16 Kilometer lang sind. Natürlich wird dabei auch an die jüngsten Gäste gedacht und eine schöne Rodelpartie mit der ganzen Familie auch am Abend bei Flutlicht lässt sich in Sölden ohne Probleme umsetzen. Wer noch nicht ganz so sicher auf den Bretter, oder dem Snowboard steht findet ohne Probleme den richtigen Skilehrer oder eine flotte Skilehrerin um spätestens beim nächsten Urlaub Söldens Pisten schon wie ein Profi hinunter zu wedeln.

Für die Gipfelstürmer unter den Wintersportfreunden eignen sich die „Big 3". Hinter diesem Begriff verstecken sich gleich drei Dreitausender die alle mittels Bergbahnen erreich- und bezwingbar sind. Auf den Bergen befinden sich Erlebnisplattformen die nicht nur einzigartige Ausblicke sondern auch perfekte Fotomotive bilden um den Daheimgebliebenen etwas Urlaubsfeeling vermitteln zu können.

Wer aber glaubt auf einem Gletscher könnte man „nur" Skifahren der hat sicher noch nichts vom Ötztaler „Hannibal" gehört. Auf dem Rettenbachgletscher in Sölden umgeben von einer herrlichen Naturkulissen wird jährlich die Alpenüberquerung Hannibals und der Katharger dargestellt. Da bekanntlich Elefanten nicht all zu oft in Tirol anzutreffen sind, fungieren ganz besondere Schauspieler im Stück als Tierersatz – nämlich die Pistenraupen die man normalerweise aus den Pisten um Sölden sieht. Dieses fulminante Spektakel sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Auch das Nachtleben und der Aprés Ski kommen in Sölden natürlich nicht zu knapp. Von den vielen verschiedenen Restaurants mit allen möglichen Ausrichtungen von traditionell und urig bis hin zu modernster gehobener Küche findet man alles was der Gourmet sucht. Nach einem ausgiebigen Abendessen geht es dann auf die Piste der anderen Art und man kann sich in den vielen verschiedenen Pubs, Lokalen oder auch Diskotheken von Söldenm bis in die frühen Morgenstunden amüsieren.

Für jeden Gast und jede Geldbörse stehen in Sölden natürlich die verschiedensten Unterkünfte zur Verfügung. Von Privatzimmern, über Pensionen und Gästehäusern bis in zu Hotels von der 1 Stern bis hin zu Luxushotels der 5 Stern Kategorie gibt es alles was das Herz begehrt. In Hochsölden kann man sogar von der Unterkunft direkt auf die Piste gelangen, da es einige Unterkünfte gibt die direkt auf der Skipiste liegen. In vielen Hotels in Sölden findet man selbstverständlich auch die unterschiedlichsten Wellnesseinrichtungen, vom Hallenbad, über Dampfbäder und Saunen bis hin zu Infrarotkabinen, Jacuzzis, Massage- und Beautybehandlungen und auch Fitnesscentern bieten die Hotels der Gegend für jeden Gast genau das richtige.

Wer es lieber individuell mag findet selbstverständlich auch viele Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Die meisten Ferienhäuser in Sölden sind für mehrere Personen ausgelegt und sind so eine interessante Alternative zu Hotels und Pensionen, vor allem für größere Familien und Reisegruppen. Vor allem auf Grund auch der Lage und den gebotenen Annehmlichkeiten stehen die Ferienwohnungen und Ferienhäusern den anderen Unterkunftsmöglichkeiten in Sölden in nichts nach. In vielen finden sich Wellnessmöglichkeiten wie Sauna und Solarium und der Ausblick auf die traumhafte Bergwelt vom eigenen Balkon oder der eigenen Terrasse aus ist unbezahlbar. Man kann jeden Tag ganz individuell gestalten und abends schön bei einem Glas Wein vor einem urigen Kamin zusammen sitzen und vielleicht auch eine Panorama Aussicht auf Sölden genießen, denn viele Ferienhäuser und Ferienwohnungen liegen auch in höheren Lagen oder etwas oberhalb des Ortes.

Gerade im Sommer ist in Sölden auch ein Aufenthalt am Bauernhof vor allem für Familien mit Kindern zu empfehlen. Wo sonst hat man die Gelegenheit bei der Heumad nicht nur dabei zu sein, sondern auch mitzuhelfen und für die Kinder sind die vielen Tiere von Hunde über Katzen bis hin zu Ziegen und Kühen oder Pferden ein großes Abenteuer. Neben den vielfältigen Möglichkeiten am Hof bietet die Gegend natürlich auch noch die verschiedensten Ausflugsmöglichkeiten damit auch bei schlechtem Wetter der Urlaub spannend bleibt.

Von einem Besuch der Freizeitarena in Sölden mit Wildwasserkanal, Breitrutsche oder Indoor-Kino im Kinderbereich, über die unterschiedlichsten Wanderungen und Touren mit den verschiedensten Schwierigkeitsgraden und Themen gibt es für jeden etwas.
Aber auch die nähere Umgebung bietet vielzählige Ausflugsmöglichkeiten wie etwa die Area47 ein Outdoor Fun und Adventure Spielplatz mit Badesee, BMX Wasserschanzen, Trampolin usw. oder die Aqua Dome Therme für die bestmöglichespannung und Wellnessanwendungen bis hin zum Ötzidorf wo man das Leben des Gletschermenschen „Ötzi" von vor 5000 Jahren erfahren und erleben kann.

Auch das Radler- und Bikerherz schlägt in Sölden höher. Denn die ganze Region lädt zu Mountainbikefahrten in der idyllische Landschaft der Ötztaler Alpen ein. Gäste können eine Reihe von Tourenvorschlägen für die Bikes erhalten, die ihnen beispielsweise die einmalige Schönheit der Gletscher vermitteln. Hierbei gibt es Strecken, die sich durch vier unterschiedliche Schwierigkeitsstufen auszeichnen. Wer einmal das Erlebnis genießen möchte auch im Sommer skifahren zu gehen ist in Sölden goldrichtig. Auf dem Gletscher lassen sich die Pisten auch während der Sommermonate problemlos unsicher machen und was gibt es denn schöneres als nach einem herrlichen Skitag am sommerlichen Gletscher den Abend in T-Shirt und shorts im Ort ausklingen zu lassen.

mehr erfahren