Skitouren in Bad Hofgastein

Übers Naturfreundehaus Neubau auf die Riffelhöhe

Bad Hofgastein

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Lenzanger am besten der Straße entlang nach Kolm Saigurn (entweder zu Fuß oder im Wald auf Skiern). Beim Naturfreundehaus in Kolm Saigurn beginnt der Steilaufstieg am Barbarafall vorbei zum Naturfreundehaus Neubau. Dabei wird im lichten Wald eine felsdurchsetzte, ein wenig ausgesetzte und steile Stufe überwunden. Danach quert man nach SO um eine weitere Steilstufe unterhalb des Schutzhauses zu überwunden, dann wird das Gelände zur Hütte wieder ein wenig flacher. Von der Hütte zunächst noch kurz nach Stangenmarkierung nach S, bald aber (bei ca. 2200 m) nach SO um über Hänge, später in einer Art breiten Rinne Richtung Riffelhöhe zu steigen. Man erreicht den P.2556 (AV-Karte), welcher praktisch den W-Gipfel der Riffelhöhe bedeutet. Auch der Übergang zum Hauptgipfel (2694 m) ist bei guten Verhälntissen durchaus machbar.

Empfohlene Ausrüstung: Skitourenausrüstung mit LVS-Gerät, Harscheisen

Rast/Einkehr

Naturfreundehaus Neubau, 2175 m, Naturfreunde; bewirtschaftet: Mitte April - Ende Mai, Mitte Juni - Mitte Sept.; Tel.: +43(0)6544 / 81 81 (Hütte) od.+43(0)6549 / 77 48 (Tal) od.+43(0)664 / 49 45 283 (mobil); Email: schutzhaus-neubau@sbg.at; Internet: www.schutzhaus-neubau.at

Bemerkung

Aus einer Notlage bei Orkanböen vom Naturfreundehaus Neubau noch eine befriedigende Alternative gefunden und dabei garantiert einsam.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Übers Naturfreundehaus Neubau auf die Riffelhöhe