Skitouren in St. Johann am Tauern

Geierkogel (2231m)

St. Johann am Tauern

Wegbeschreibung

Vom Ghf. Moscher O-wärts im Pistengelände bis zur Bergstation des höchsten Schleppliftes (1720m); noch kurz durch lichten Wald mäßig steil bergan, bis man den Kainzenboden (1935m) mit einer kleinen Unterstandshütte erreicht; weiter sehr steil SO-wärts am vorerst breiten Grat, dann über einen 200m langen, felsigen Abschnitt (eventuell muss man hier die Skier tragen), flacher über einen Vorgipfel, zuletzt wieder etwas steiler zum Gipfelkreuz am Geierkogel (2231m).

Rast/Einkehr

Hütten im Skigebiet Moscher

Bemerkung

Die Tour ist auch schon sehr früh im Winter möglich und hat dann den Vorteil, dass die Skilifte noch nicht in Betrieb sind und somit kein Skitrubel herrscht. Am Grat nach dem Kainzenboden ist auf die allgemeine Lawinensituation zu achten!

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Geierkogel (2231m)