Skitouren in Rußbach

Von der Postalm auf das Egelseehörndl

Rußbach

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz geht man rechts des mittleren der drei Lifte am Rand der flachen Piste bis zur Bergstation. Weiter in westlicher Richtung zum Waldrand, links befindet sich eine kleine Hütte, etwas weiter rechts eine neue, größere. Entlang einer Schneise hält man genau auf den sichtbaren Labenberg zu und erreicht so die große Lichtung der Innerlienbachalm. Am nördlichen Rand der Lichtung auf der Loipe ein kurzes Stück bis diese nach links über eine Brücke dreht. Man folgt dem Weg zum Pitschenberg, der immer rechts des Grabens bleibt. Bald gelangt man auf die freien Almflächen zwischen Labenberg und Pitschenberg. In Richtung Pitschenberg weiter bis zu einem freistehenden Wegweiser. Weiter entlang der Spur zur Pitschenbergalm und etwa dem Sommerweg bzw. einer Forstaufschließungsstraße folgend in welligem und schütter bewaldetem Gelände zum Gipfelhang des Pitschenberges. Über den freien Hang auf den Gipfel.

Auf dem nach Nordwesten umbiegenden Gratrücken teilweise steil in die Senke vor dem Osterhorn abfahren. Anfellen und in schöner Schiwanderung zuerst westlich, dann südlich drehend unter dem Großen Radl durch in die weitläufige Einsattelung zwischen diesem und dem Egelseehörndl. Man ersteigt den Gratkamm "Im Gspiel" und gelangt über den Grat mit einigem Auf und Ab auf das weit nach Süden vorgeschobene Egelseehörndl.

Empfohlene Ausrüstung: Normale Schitourenausrüstung

Rast/Einkehr

Allgemeine Auskünfte über die Postalm und zu den Hütten bzw. Gastronomiebetrieben auf der Postalm unter www.postalm.at

Bemerkung

Man kann kurz nach dem freistehenden Wegweiser auch auf einer Forststraße links abzweigen und über eine Jagdhütte am Westrand der Postalmfläche oberhalb des Klausgrabens (Ostseite des Grabens) direkt in den Zinkenbachgraben abfahren. Von dort erfolgt der Aufstieg über die ostseitig gerichteten Hänge auf das Egelseehörndl.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Von der Postalm auf das Egelseehörndl