Skitouren in Ginzling

Großer Löffler, 3379m

Ginzling

Wegbeschreibung

Von der Tristenbachalm auf einem guten Fahrweg zirka 7-8km (Mountainbike!) bis zur Talstation der Materialseilbahn zur Greizer Hütte.

Hier geht der Fahrweg in einen gut markierten Wanderweg über. Dieser führt anfangs noch leicht ansteigend an das Ende des Floitentals, ehe er steiler in Serpentinen zur Greizer Hütte leitet (3,5 Std.).

Ab der Hütte folgt man gut sichtbaren Steigspuren bis zum Beginn der großen (Alt-)Schneefelder. Bald betritt man das stark zerklüftete Floitenkees (Seil!). Nun steil, an einigen großen Spalten und am Löffler-Westgrat vorbei, in den obersten Teil des Floitenkeeses zwischen Tribachspitze und Löffler.

Hier nach links bzw. Osten über steile, felsdurchsetzte Hänge zum oberen Teil des Südgrates. In grobem Blockwerk meist zu Fuß zum Gipfel.

Bemerkung

Wie schon angemerkt ist es absolut sinnvoll mit aufgeschnallten Ski den langen Floitengrund mit dem Mountainbike hinter zu radeln.

So lässt sich die sowieso schon extrem lange Tour zeitlich etwas verkürzen.

Da die Greizer Hütte normalerweise erst Ende Juni öffnet muss die Tour zwangsweise als Tagestour durchgeführen werden.

Voraussetzung ist ein sehr hohes Maß an Ausdauer!

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Großer Löffler, 3379m