Skitouren in Spiss

Geheimtipp Zanderstal und Hinteres Kreuzjoch (2853m)

Spiss

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz auf Schweizer Boden geht man die Ski tragend zum Grenzübergang, wo man anschnallt. Nun in mäßiger Steigung entlang des Baches in einer Art Schlucht nach N, bis man freieres Gelände im Zanderstal trifft. Nach gut 1,5 Stunden erreicht man die Fließer Kuhalpe (2003 m). Der Weiterweg erfolgt über weite Flächen leicht nach NW zur Fließer Stieralp. Hinter der kleinen Hütte über eine längere Steilstufe nach N, dann in eine breite Mulde unterhalb des Hinteren Kreuzjoches. Von dort wieder steiler in einem großzügigen Links-Rechtsbogen so weit wie möglich auf den harmlosen O-Grat. Nach Errichtung eines Skidepots in 5 - 15 Min. - je nachdem, wo das Depot angelegt ist - zum Steinmann am Gipfel.

Empfohlene Ausrüstung: Skitourenausrüstung mit VS-Gerät und Harscheisen

Rast/Einkehr

Keiner

Bemerkung

Landschaftlich wirklich großartige Tour ins stille Zanderstal. Die Hänge sind fantastisch und bieten viele Möglichkeiten. Das Tal wird hauptsächlich von Einheimischen bevorzugt. Bei guter Spurwahl ist die Lawinengefahr eher gering, dennoch sollte man auf die richtige Ausrüstung mit VS-Gerät nicht verzichten.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Geheimtipp Zanderstal und Hinteres Kreuzjoch (2853m)