Skitouren in Trebesing

Gmeineck 2.592 m

Trebesing

Wegbeschreibung

Variante 1: Dem Steinbrückenbach entlang zuerst sanft ansteigend in Richtung Westen, dann nach Nordwesten zur Salentinigalm. Anschließend linkshaltend nordwestwärts etwas steiler durch ein lockeres Waldstück hinauf auf die breite Südflanke des Gmeineck. Dann immer in nördlicher Richtung zuerst gerade aus, dann den etwas steiler werdenden Hang immer wieder querend bis zum Gipfel.

Variante 2: Vom Wasserreservoir der Forststraße entlang zum Aufstiegsweg von Variante 1

Bemerkung

Das Gmeineck ist eine wunderschöne Skitour, die aber auf Grund der zu überwindenden Höhenmeter vom Tourengeher eine gute Kondition abverlangt. Skifahrerisch ein totaler Genuss. Die Lawinengefahr ist wegen der Hangneigung als mäßig einzustufen. Bei der Abfahrt sind je nach Schneelage Varianten möglich. Achtung bei Nebel auf einige Abbrüche im oberen Teil der Südflanke östlich der Aufstiegsroute. Wegen der Südexposition ist im Frühjahr ein früher Aufbruch zu empfehlen.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Gmeineck 2.592 m