Skitouren in Vent

Hintere Schwärze (3628m) - Topziel der Martin Busch Hütte

Vent

Wegbeschreibung

Von Vent am Sommerweg zur Martin Busch Hütte (Achtung: permanente Lawinengefahr bei der Querung der steilen O-Hänge der Talleit Spitze). Von der Hütte kurz nach S, dann über ein Holzbrückchen über den Bach und nach O ca. 170 Hm in den Talboden abfahren, der nach S Richtung Similaun und Marzellferner zieht. Unterhalb des Marzellkamms mäßig steigend nach S. Der Gletscher wir bei ca. 2540 m betreten. Nun weiter nach S mäßig steigend bzw. über kurze Steilstufen in einen oberen Boden nördlich des Similaun. Dort in einem weiten Linksbogen, der Spaltenzone am orographisch linken Rand des Gletschers (= in Anstiegsrichtung rechts) ausweichend, nach O Richtung Hinteres Schwärzen Joch. Bei ca. 3150 m erkennt man eine Art Gletscherpult, das immer steiler werdend, zur Hinteren Schwärze empor zieht. Über dieses Gletscherdach nach zuletzt sehr steil nach O, bis man nach einer unangenehmen Querung den Rand der äußerst abschüssigen N-Flanke erreicht. Sind die Schneebedingungen gut, so steigt man weiter sehr steil in einen kleinen Schneesattel auf, wo man ein Skidepot errichtet. Nun über den kurzen, aber sehr steilen und ausgesetzten SW-Grat zum Gipfelkreuz.

Empfohlene Ausrüstung: Skitourenausrüstung mit LVS-Gerät, Harscheisen, Seil, Steigeisen / Pickel

Rast/Einkehr

Martin Busch Hütte, 2501 m, DAV, bewirtschaftet Anfang März - Anfang / Mitte Mai Anfang Juli - Ende Sept.; Tel.: +435254/8130; Email: info@hotel-vent.at; Internet: www.hotel-vent.at

Bemerkung

Grandiose Tour auf einen Skitourenklassiker. Recht anspruchsvoll. Sowohl der Hüttenanstieg als auch der Gipfelanstieg erfordern sichere Verhältnisse.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Hintere Schwärze (3628m) - Topziel der Martin Busch Hütte