Skitouren in Matrei am Brenner

Durch das Arztal auf die Kreuzspitze (2748m)

Matrei am Brenner

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz auf einer Forststraße NO-wärts in das Arztal (bei einer Kapelle kann bei genug Schnee eine Kehre auf einem Hohlweg abgekürzt werden) bis zur dritten Kehre, über eine Waldlichtung kurz empor, O-wärts durch lichten Wald bis zu einem Bach (Steg) und weiter zur nahen Eisenbahnerhütte (1860m). Nun auf den Rücken hinter der Hütte (hier zweigt rechts die Aufstiegsspur zum Pfoner Kreuzjöchl ab!), kurz durch eine flache Mulde taleinwärts und nach links auf die andere Talseite wechseln.

Nun nach links über einen steilen Südhang gerade empor (nach ca. 200 Hm geht die Spur zum Rosenjoch rechts weg), weiter aufsteigen bis man in einer Mulde flacheres Gelände erreicht, leicht rechts haltend zuerst nach NO dann nach O auf eine schöne Rampe einqueren (genug Abstand zu den steilen S-Hängen halten, die zum Grat hinaufführen). Nun entweder mit Schi zum W-Grat ansteigen (ca. 2600m) und dann meist zu Fuß über den oft abgeblasenen, unschwierigen Grat zum Gipfel, oder den W-Grat südlich umgehen und zum obersten SO-Grat ansteigen (ca. 2700m), dann mit Schi oder kurz zu Fuß auf die Kreuzspitze (2748m).

Bemerkung

Sehr lohnende Schitour, die den ganzen Winter begangen werden kann, sichere Lawinlage ist aber Voraussetzung (die heikelste Stelle ist der steile Südhang, über den man das Arztal verläßt). Der Zustieg durch das Arztal verläuft sonnseitig und ist daher im Frühjahr bald aper!

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Durch das Arztal auf die Kreuzspitze (2748m)