Dachstein Überschreitung

Region Ramsau am Dachstein

Wegbeschreibung

Vom Hunerkogel NW-wärts Richtung Dachsteinwarte leicht abfahren, beim Dirndl-Kolk Felle anlegen, WNW-wärts weiter und SW-wärts das immer steiler werdende Schneefeld hinauf bis zur Randkluft, Vorsicht Randspalte!!.

Dort Umrüsten auf Steigeisen und Eisgerät und entlang der Versicherungen (sofern sie aus dem Schnee ragen) im Bereich des "Randkluftweges" zum Gipfel des Hohen Dachsteins, 2996m.

Vom Gipfelkreuz aus kann man nach Südwesten eindrucksvolle Tiefblicke genießen!

Dann entlang der teilweise sichtbaren Seilversicherung Richtung WSW in die Obere Windlucke (ca. 2760m) absteigen.

Ski wieder anschnallen und Steigeisen im Rucksack verstauen und am Gosaugletscher Richtung Adamekhütte (NW) abfahren, im unteren Teil links halten und - die Schneebergwand im Norden umrundend - wieder mit Fellen westwärts (einige steilere Hänge) Richtung Torsteineck; dort über eine kurze, steile Abfahrt (ganz rechts einfahren) in eine Mulde und anschließend südwärts zur Windlegerscharte, 2400m.

Bemerkung

Wie immer die Lawinenlage kritisch beurteilen!

Anspruchsvolle alpine Tour, die besondere Ausrüstung (Steigeisen, Pickel, evtl. Seil) und alpine Erfahrung erfordert!

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Dachstein Überschreitung