Skitouren in Haus-Aich-Gössenberg

Kochofen (1916m)

Haus-Aich-Gössenberg

Wegbeschreibung

100 Meter östlich vom Bahnhof Gröbming zwischen einer Halle und einer kleinen Wohnsiedlung S-wärts über einen kleinen Hügel hinauf, die Straße queren und nach einer kurzen ebenen Wiese einen steilen Hang schräg nach rechts hinauf queren.

Ab ca. 850m (manchmal auch noch darunter) werden die Wiesen entlang einer vor Jahren stillgelegten Schipiste bis zum Michaelerberghaus (1203m) vom Wirt auf einem ca. 10 Meter breiten Streifen präpariert. Es findet sich daneben aber auch noch genügend Pulverschnee.

Vom Michaelerberghaus weiter über die Sommerwege 23 und 22. Die Abzweigung zum Loskögerl läßt man rechter Hand liegen und folgt weiter dem Weg zum Riestörl (1650m) nach Osten.

Während man die letzten Meter zum Riestörl wieder einige Hm verliert, gibt es häufig eine Spur steil nach rechts bergauf, die ebenfalls zum Gipfel führt - ansonsten kann man bedenkenlos der Sommermarkierung folgen, die auch durch einige neue Schimarkierungen ergänzt wird.

Die letzten 100 Hm über den steilen NO-Rücken erfordern eine umsichtige Spuranlage bis man zum meist windumblasenen Gipfelkreuz gelangt.

Rast/Einkehr

Michaelerberghaus (1203m)

Bemerkung

Von extremen Verhältnissen abgesehen eine weitgehend lawinensichere Tour. Auch für Schneeschuhe geeignet.

siehe www.AlpenYeti.at

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Kochofen (1916m)