Skitouren in Faistenau

Regenspitz (1675 m) und Bergköpfel (1480 m)

Faistenau

Wegbeschreibung

direkt beim Parkplatz links in die Forststraße zum Mühlbauer einsteigen. Über ein flaches, freies Feld und dann auf einer steilen Forststraße wird das Almgelände der Feichtensteinalm erreicht. Der Regenspitz ist im Süden ist nun klar sichtbar. Das Ziel vor Augen, steigt man zunächst gemütlich am Rücken auf. Anspruchsvoller ist der Abschnitt im Wald, in dem oft hohe Wechten am Grat mittels Spitzkehrentechnik ausgewichen werden müssen. Die knackige Nordflanke vor dem Gipfel dient als Draufgabe und sollte wegen der Lawinengefahr nur ganz oben begangen werden.

Nach der Abfahrt über die Storchenalm in den Taugelboden (1.100 m) können die Felle aus dem Rucksack genommen werden. Ein weiterer Gipfel steht bevor - das Bergköpfel, auf welches über die Bergalm und anschließend über einen Wanderweg am Südostgrat ohne größere technische Schwierigkeiten aufgestiegen wird.

Empfohlene Ausrüstung: Schitouren- und Notfallausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde, Erste Hilfe), eventuell Harscheisen

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Regenspitz (1675 m) und Bergköpfel (1480 m)