Skitouren in Vent

Über den Mittelbergferner auf den Taufkarkogel (3362m)

Vent

Wegbeschreibung

Von der Bergstation zunächst im Pistengelände nach SO hinab zu den Gletscherloipen am Mittelbergferner, erst dort wird aufgefellt; weiter über den mäßig ansteigenden Gletscher - am Rechten Fernerkogel östlich vorbei, über eine steilere Stufe in das oberste Gletscherbecken; nun in einem weiten Linksbogen in das Rofenkarjoch (3315m); dann auf dem zuerst schmalen, später angenehm breiten NW-Grat zum höchsten Punkt des Taufkarkogels (3362m), Felsaufbauten werden N-seitig umgangen.

Rast/Einkehr

Taschachhaus (2434m), DAV, bewirtschaftet von Mitte Juni bis Anfang Oktober, Winterraum; Tel: +43/664/8368769 (Hütte) oder +43/5413/86220 (Tal)

Bemerkung

Großzügige Routenführung im Herz der Ötztaler Alpen. Der Aufstieg über den Mittelbergferner ist zwar skitechnisch unschwierig, verlangt aber doch ein Anseilen (Spaltengefahr!).

Die Abfahrt erfolgt durch das landschaftlich sehr schöne Taschachtal. Achtung: Diese Abfahrt wird oft unterschätzt, oft fast pistenartig ausgefahren, aber große Spaltengefahr!

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Über den Mittelbergferner auf den Taufkarkogel (3362m)